Berlin Fashion Week 2019 – Neo.Fashion.2019 – HTW Berlin II/II

Als am 14.1.2019 die Neo.Fashion.2019 als Teil der Berlin Fashion Week im Umspannwerk Alexanderplatz stattfinden sollte, war ich direkt Feuer und Flamme. Denn ich hatte die erste Neo.Fashion Modenschau im Jahr 2017 noch gut in Erinnerung. Doch Einiges wurde geändert. Die HTW Berlin war weiterhin dabei und es sollten auch zwei Modenschauen bleiben. D.h. zweimal dieselben Modelle: einmal am frühen Abend und später am Abend dann noch einmal. Aber statt nur einer Hochschule nahmen insgesamt vier Hochschulen daran teil:

  • FH Bielefeld
  • HAW Hamburg
  • HfK Bremen
  • HTW Berlin

45 Graduierte der vier Hochschulen sollten ihre Kollektionen in einer großen Modenschau präsentieren.

Der geneige Blogleser kennt bereits die HTW Berlin mit dem Studiengang Modedesign. Viele viele Male schon zog ich mit der Kamera los und machte Fotos auf den Werkschauen, Ausstellungen und Modenschauen und habe Euch im Nachgang daran teilnehmen lassen. Deshalb habe ich auch bei der Neo.Fashion.2019 fleißig auf den Auslöser gedrückt, als es nach einer kleinen Pause mit den Kollektionen der Graduierten der HTW Berlin los ging. Da sie so viel gezeigt haben, gibt es nun zwei Blogposts.

Darya Tretyakova – Pure sense, intuitive mind hidden by logical drive
… die innere Stimme, Bauchgefühl und Kopf, Intuition und Rationalität. Mehr muss nicht gesagt werden, seht selbst …

Olga Khristolyubova – Everybody feels the same way as you
… stellt in ihrer Bachelorkollektion den Gegensatz zwischen Verletzlichkeit und Kraft dar.

Anna Kamp – Form Follows Flower
… ist mit der Natur als Gestaltungsvorbild auf der Suche nach etwas Neuem.

Linda Erabi – Non distinct
.. ist eine genderneutrale Kollektion mit ausgefeilter Schnittkonstruktion.

Esther-Helin Bienroth – The importance of being nothing
… oder wieviel wollen wir noch aus uns heraus holen, um allen möglichen Erwartungen gerecht zu werden?

Kristian Barella Greve – Super Smash Bro’s
… Popkultur in der Mode. Oder wie Nintendo die Welt veränderte …

Stella Garbert – Ghosting
… ist mehr als offline sein oder der Teilnehmer hat den Chat verlassen… Die Gefühle, die damit einher gehen, finden sich in dieser Arbeit wieder.

Tijen Yildiz – Narzisst
… spricht für sich.

Eva Müller – Colorblind
… Reduktion von Form und Farbe bis hin zu Schwarz-Weiß-Prints nach Pierre Soulage.

Nayeon Kim – Zeitreise von Joseon zu Seoul
… Freunde Digitaldrucks, Folienplott und auch Siebdruck kommen hier auf ihre Kosten.

Julia Talita Pagenkopf – Transcultural deconstruction
…. ist Re-Design-Strategie statt Fast-Fashion-Wegwerfmode.

Carla Renee Loose – Es war alles Gegenwart, die Zukunft fand ausschließlich in Science Fiction statt
… ewige Jugend in Form einer künstlichen Oberfläche. Ja.

Zu den Fotos der HTW Berlin auf der Neo.Fashion.2019 I/II
oder
Zur Neo.Fashion.2019 Übersichtsseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.