Über enkeda

Viele Nähblogs und unzählige Fashionblogs sieht und übersieht die Welt. Enkeda reiht sich ein und zwar in beide Kategorien und will gesehen weren. Hier werden keine Schnittmuster auf Herz, Niere und Allerwertesten geschneidert und mit Kaufmode und Accessoires präsentiert. Auch Fashionblogs hat Berlin sicherlich genügend und woher die Blogger den Platz für die großen Kleiderschränke nehmen, ist und bleibt mir sicher auf Ewig ein Rätsel.

Die Laufstege dieser Welt schaue ich mir an. Gefällt mir ein Modell? Würde ich es anziehen? Passt es zu mir? Ja, ja, ja!!! Aber die Farbe … das kommt ja erst nächstes Jahr raus … was mag es bloß kosten …. DAS ist hier egal. Nur zwei Fragen müssen beantwortet werden: wo ist das Schmittmuster, mit dem ich mir das Modell nachnähen kann? Und hoffentlich findet sich ein geeigneter Stoff…

Burda, Vogue und Co. werden hier genäht, aber nur, wenn sie sich eignen. Was nicht passt, wird passend gemacht. Damit es so aussieht wie das Modell vom Laufsteg, das mir gehört, jetzt, mir passt und rundum gefällt. Und gar nicht so teuer war wie das Original von Chanel, Jill Sander oder Georgio Armani.

Hiermit heiße ich Euch Herzlich Willkommen auf dem Fashion-Näh-Blog enkeda!
Nachnähen ist erlaubt, Ideengeber zu sein erwünscht.