Berlin Fashion Week – SS 2020 – Rebekka Ruetz

Großer Andrang herrschte bei der Modenschau von Rebekka Ruetz. Richtig großer Andrang. Selbst kurz vor Beginn der Modenschau standen noch sehr viele Zuschauen und die Einweiser bemühten sich intensiv, noch den ein oder anderen Sitzplatz zu finden.

Und erstaunlicherweise fing die Modenschau doch fast pünktlich an und Rebekka Ruetz ließ es knallen. Bei Major System Error von Marmozets liefen die Models in Neonfarben, soweit das Auge sehen kann. Mit ein wenig schwarz und ein wenig weniger weiß. Sportlich, casual und trotzdem weiblich würde ich ihren Stil beschreiben. Und seitdem halte ich Ausschau nach neonfarbenen Stoffen – idealerweise natürliche Stoffe und keine Polytierchen. Bisher war meine Suche nicht sonderlich erfolgreich. Wer Tipps hat: bitte gerne her damit!

Neben den neonfarbenen Modellen durfte eines natürlich nicht fehlen: die Statement T-Shirts. #riotsnotdiets, #letsleadnotfollow, #mypussymychoice, #kissmyass, #racehuman. Gradlinig, klar, plakativ und nicht mehr im Comicstil. Sehr schön!

Genug geredet – nun gibt es was zu sehen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.